Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach I-III und VI

Leitung: Jörg-Hannes Hahn, Bachorchester Stuttgart und Bachchor Stuttgart  

Willy-Schenk-Straße 9
73527 Schwäbisch Gmünd

Tickets from €19.70
Concessions available

Event organiser: Schönblick gemeinnützige GmbH, Willy-Schenk-Str. 9, 73527 Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Tickets


Event info

Leitung: Jörg-Hannes Hahn

Mit dem Bachorchester Stuttgart und dem Bachchor Stuttgart

Solisten:
Gerlinde Sämann - Sopran
Sonja Koppelhuber - Alt
Andreas Post - Tenor
Uwe Schenker-Primus - Bass

Das Bachorchester Stuttgart besteht freischaffenden Musikern, Professoren und ausgewählten Instrumentalisten der führenden Stuttgarter Orchester (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR und Staatsorchester Stuttgart), die sich durch ihre Ausbildung und ihr Interesse in besonderem Maße der historischen Aufführungspraxis Alter Musik verbunden sehen. Die Musiker verzichten jedoch nicht auf ihr »klassisches« Instrumentarium, um auch Musik des 19. und 20. Jahrhunderts in adäquater Weise realisieren zu können.

Der Bachchor Stuttgart wurde im Jahr 2000 von Jörg-Hannes Hahn gegründet. Der Chor widmet sich einem breit gefächerten Repertoire mit Musik J. S. Bachs, klassischer Oratorienliteratur und geistlicher A-cappella-Musik. Konzertreisen führten den Chor bis nach London, Peking, Rom und Madrid.

Jörg-Hannes Hahn ist künstlerischer Leiter der Reihe »Musik am 13.« Er studierte Kirchenmusik, Orgel, Klavier und Dirigieren. Seit 1996 unterrichtet er Orgel an der Stuttgarter Musikhochschule, seit 2007 als Professor. 2000 führte er einen vielbeachten Zyklus mit gesamten Orgelwerk von J. S. Bach auf, mit zahlreichen Ur- und Erstaufführungen hat er sich um die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts verdient gemacht.

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium I – III und VI, für Gesangssolisten, gemischten Chor und Orchester

Location

Forum Schönblick
Willy-Schenk-Straße 9
73527 Schwäbisch Gmünd
Germany
Plan route

Mit dem Forum Schönblick hat Schwäbisch Gmünd ein modernes Kongresszentrum, das sich regelmäßig in einen Veranstaltungsort der Extraklasse verwandelt. Neben Foren zu diversen Themen aus Glaube, Gesundheit, Kultur und Musik finden hier auch Theatervorführungen und Konzerte statt.

Das Forum ist ein Teil von Haus Schönblick, einem christlichen Tagungs- und Gästezentrum. Neben dem Forum befinden sich auch eine Seniorenwohnanlage und das Schönblick-Café in dem Komplex. Mit einer Bauzeit von unter einem Jahr wurde der Grundstein für das Forum 2005 gelegt und im darauffolgenden Jahr mit einem großen Richtfest eingeweiht. Seitdem ist Württemberg um ein modernes Forum, das jedem Anspruch Genüge trägt, reicher. Einladende Seminarräume für umfassende Tagungsprogramme und eine Kapazität mit bis zu 1.000 Plätzen laden zu tollen Veranstaltungen ein.

Das Forum Schönblick ist bequem zu erreichen. Gäste, die mit dem PKW anreisen, finden ausreichend Parkplätze vor Ort. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das Forum Schönblick von der Innenstadt Schwäbisch Gmünd aus. Die Bushaltestelle „Karlsbader Straße“ liegt direkt vor den Gebäuden.